Warnemünder Turmleuchten

Liebe Turmleuchter,

nach dem Turmleuchten ist vor dem Turmleuchten. Dennoch sei an dieser Stelle ein kurzer Rückblick gestattet:

Es ist leider heutzutage nicht selbstverständlich, in Deutschland ein Familienfest dieser Größenordnung auf die Beine zu stellen. Dazu müssen schon sehr viel „Positiv-Bekloppte“ zusammenkommen und es wirklich auch wollen.

Daher geht unser Dank in erster Linie an alle involvierten Ämter und Behörden der Hansestadt Rostock, allen voran die Tourismuszentrale Rostock & Warnemünde. Ramona was Du da „gerissen“ hast, CHAPEAU!

Stefan, unser wichtigster „Freund und Helfer“, als Einsatzleiter der Polizei hast Du im Vorfeld und bei der Umsetzung, stets alle Fäden in der Hand gehalten. Dabei hattest Du genau das richtige Händchen und den Sicherheitsgedanken so umgesetzt, dass es bei all den zusätzlichen Maßnahmen trotzdem unser Familienfest geblieben ist. Dank an Dich und alle Deine Kollegen von der Landes- und Bundespolizei.

Mike und die Johanniter, Micha mit den Sicherheitsdienstlern, Sladdy mit den Helfern, Uwe mit den technischen Gewerken, Roger mit den Reinigungskräften, Jens mit der gesamten Catering-Fraktion, Ola und Bad Penny, die Matrosen in Lederhosen, Horst und Maik, die Moderatoren sowie als Gastgeber Klaus und die Leuchtturmmänner. Die beste Crew der Welt!

Ein riesiges Dankeschön natürlich auch an alle unsere Besucher. Das beste Publikum der Welt: diszipliniert, wetterfest und überwältigend viel. Für Euch machen wir es gerne!

Liebe Unterstützer und Medienpartner, ohne Euch würde es kein Turmleuchten geben. Danke, dass Ihr uns die Möglichkeit gebt, solch ein Event auf die Beine zu stellen. Von Euch Unterstützern brauchen wir noch einige. Der Anspruch an das Warnemünder Turmleuchten, in Hinblick auf die allgemeine Sicherheitslage und das daraus resultierende technische Wachstum lassen die Produktionskosten in die Höhe schnellen.

WARNEMÜNDE, danke, dass wir wieder zu Gast sein durften. Wir kommen gerne wieder und haben jetzt schon Sehnsucht, nach diesem besonderen Ort, an diesem besonderen Datum.

Aber vielleicht sehen wir uns ja zwischendurch mal wieder, wenn unsere Licht-Ton-Laser- und Pyro-Karawane, zum Beispiel am 25. März in Zingst, die Seebrücke inszeniert.

Rock on! Bleibt gesund und geht alle friedlich miteinander um,

toSi/HE

 

Dank dieser Partner war der Eintritt am 1. Januar 2017 kostenfrei:
Landesmarketing MV
AOK Nordost. Die Gesundheitskasse
Kur- und Tourismus GmbH Rostock
Rostocker Gesellschaft für Tourismus und Marketing GmbH
Nutzfahrzeuge Bargeshagen GmbH
VW Autohaus Lütten Klein GmbH
W. Holz GmbH
Mecklenburgische Brauerei Lübz GmbH
ABS Sicherheitsdienst GmbH
Stadtwerke Rostock AG
Malermeister Zille GmbH & Co. KG
WOCON GmbH
Scandlines Deutschland GmbH
Uni ROKA GmbH
Lotto und Toto in Mecklenburg-Vorpommern
Rostocker Gehweg-Reinigung GmbH
FSN Ferdinand Schultz Nachfolger Fördertechnik GmbH
Bautenschutz Müller GmbH
DTM Thomas Mörlein
Juwelierhaus Grabbe
Music Spezial
masella 3ART - Agentur für Internet und Marketing
Warnowquerung GmbH & Co. KG,
sowie die Partner-Hotels Hotel Hübner, Hotel Neptun, Hotel Am Leuchtturm
und den Leuchtturmverein Warnemünde e.V., ohne den es keinen Leuchtturm gäbe.

Präsentiert durch:

Veranstalter:

Hanseatische Eventagentur Rostock Leuchtturmverein Warnemünde

Folgt uns auf Facebook!

0.07849