Warnemünder Turmleuchten

Danke Turmleuchter! Danke Warnemünde!

Unvergessliche Glücksmomente durften wir erleben, an diesem 6. April 2019.

Bei besten Voraussetzungen hat unsere Crew eine perfekte Inszenierung abgeliefert. Es hat allen einen Riesenspaß bereitet.

Wir waren völlig überrascht, wie viele Besucher an diesem ungewöhnlichen Turmleuchten-Datum den Weg nach Warnemünde fanden. Das war der Wahnsinn! Neben Gästen aus allen Bundesländern Deutschlands kamen sie auch aus der Schweiz, Österreich, Holland, Skandinavien und Polen an den Leuchtturm. Die weiteste Anreise konnten wir aus den USA verbuchen.

Ein ganz besonderer Dank geht an die Live-Künstler des Abends. Sicherlich waren es auch für sie unvergessliche Momente vor so einer einmaligen Kulisse auftreten zu dürfen.

Alle in die sicherheitsrelevanten Fragen involvierten Kräfte der Bundes- und Landespolizei, Sicherheitsdienste oder Sanitäter, waren trotz der großen Unbekannten „Besucherzahl“, hervorragend eingestellt. Es gab keine veranstaltungsbedingten Schäden oder Ausfälle. Sicherlich auch ein Aspekt dafür, dass wir das beste Publikum der Welt haben.

Viele brauchten Geduld bei der Abreise. Trotz der technisch höchstmöglichen Taktung und maximalen Zuglängen, kam es hier zu Wartezeiten. Das ist ärgerlich. Aber DB Regio hat wirklich alles gegeben, was in der Kürze der Vorbereitungszeit möglich war. Wir werden alles Auswerten, durchaus kritisch aber objektiv und am Ende überwiegen hoffentlich auch bei euch die schönen Momente.

Man muss den 6. April als Ausnahme behandeln. Das Warnemünder Turmleuchten wird weiterhin am Neujahrstag, seine liebevollen und friedlichen Nachrichten in die Welt senden. Die Vorbereitungen sind angelaufen und wir freuen uns, mit euch den Jahreswechsel am Warnemünder Leuchtturm begehen zu dürfen.

Aloha heja und „Love, Peace & Turmleuchten“!

toSi / MV E / TurmleuchterCrew

Präsentiert durch:

Veranstalter:

Hanseatische Eventagentur Rostock Leuchtturmverein Warnemünde

Folgt uns auf Facebook!

0.84212